Klettergarten  Bad Heilbrunn

Der Kletterführer zum download

Startseite

Allgemeines

Topo Bad Heilbrunn

Sicherheits-
Maßnahmen

Verhaltens-
regeln

Galerie

Impressum

Bei schlechtem Wetter:

Kletterhalle
Bad Heilbrunn

- 200 qm
- 9 m Höhe
- Boulderbereich
- Klettershop
- Sauna
- Pizzeria
- nur 5,- € Eintritt

Design und
Gestaltung:

alpenbild webdesign


    Zu Gast im Klettergarten Bad Heilbrunn

    Liebe Kletterer, Ihr seid jederzeit herzlich Willkommen in unserem Klettergarten, aber bitte berücksichtigt die folgenden Punkte:

1. Macht keinen Lärm

    Ihr seid nicht allein im Klettergarten und auch wenn der Move der Euch zum ersten Mal geglückt ist, noch so cool war, brüllt bitte nicht einfach so in der Gegend rum.

Bitte Müll wieder mitnehmen2. Hinterlasst keinen Müll

    ...sollte eigentlich selbstverständlich sein. Und dennoch sammelt sich dann alljährlich so manches an, was dann wieder irgendwelche Freiwillige einsammeln dürfen.

3. Parkt vernünftig

    Bitte keine Zufahrten zu den Wiesen blockieren. Der Bauer mit seinem Traktor und dem sperrigen Anhänger wird´s Euch danken. Auf keinen Fall jenseits des “Gesperrt”-Schildes parken. Vorsicht bei manchen Parkbuchten mussten schon Stoßstangen dran glauben.

4. Keine Massen-Kletterkurse

    Bitte keine Klettergroßveranstaltungen durchführen. Kletterkurse, wenn möglich, unter der Woche und keine Kletterrouten den ganzen Tag mit Toprope-Seilen blockieren. Kletterschulen-Fahrzeugen sind schon Scheibenwischer geklaut und Antennen verbogen worden (Anm. im konkreten Fall kam es zur Anzeige gegen Unbekannt).

5. Keine Erstbegehungen

    In Bad Heilbrunn gibt es genug Routen zur Auswahl. Die vorgegebenen Hakenlinien sind aber nur Routenvorschläge, alles ist kletterbar. Probiert ruhig mal dazwischen zu klettern, im Toprope.

Kein Magnesia6. Kein Magnesia in den leichten Routen

    Die Reibungswert des Sandsteines ist hervorragend. Vollkommen unsinnig ist daher die Verwendung von Magnesia in den leichten Reibungs-Klettereien, zumal die meisten leichteren Touren bereits gänzlich ohne Finger geklettert wurden, einige sogar schon ohne Hände !
    Der Gebrauch von Magnesia mag zwar cool sein und Chalkbags sind auch so schön bunt, aber die weißen Flecken an der Wand sind einfach hässlich. Chalken ist meist ein Ausdruck mangelhaften Stehvermögens, aber keine Angst in den meisten Fällen kann geholfen werden... :-))

7. Kein Dauer-Toprope am Umlenkhaken

    Ja sicher die Heilbrunner Umlenkhaken wurden extra dafür konzipiert, dass man daran bequem topropen kann, aber habt Ihr Euch schon mal angeschaut, wie durchgescheuert die Dinger sind. Also, bitte, wenn Ihr vorhabt die Route länger zu belagern, hängt doch bitteschön einen eigenen Schrauber in den Umlenkhaken, damit wir nicht jedes Jahr die Haken austauschen müssen.

 

Danke für Euer Verständnis und für´s Mitmachen und jetzt:

Viel Spaß beim Klettern in Bad Heilbrunn !!!

 

(c) 2005 Ralf Blumenschein
Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Über eine Verlinkung würde ich mich jedoch sehr freuen.

[Startseite]    [Allgemeines]    [Topo]    [Sicherheit]     [Verhaltensregeln]    [Galerie]    [Impressum